Aktuelles

Stammtisch für Demenz-Angehörige

Angehörige von Demenzkranken berichten oft von Gefühlen der Überforderung und Ratlosigkeit. Um dem entgegenzuwirken, haben wir einen Stammtisch für Sie ins Leben gerufen. Hier können Angehörige von Ihren Erfahrungen berichten, sich mit Gleichgesinnten austauschen und sich gegenseitig Ratschläge geben.

Studie: „Beratung im Umgang mit Demenzkranken für professionelle Helfer und Angehörige“

Um Demenz-Betroffene umfassend betreuen und ihnen dadurch ein maximal selbstbestimmtes Leben ermöglichen zu können, müssen Angehörige und Pflegekräfte umfassend über die Krankheit informiert werden und mit Hilfe von Übungen den angemessenen Umgang erlernen. Wichtig ist dabei insbesondere der (psychische) Gesundheitszustand von Betreuenden und Pflegenden. BUDDHA, das praxisbezogene Schulungsprogramm, liefert ein Konzept, das Kompetenzen und Wissen auf diesem Gebiet vermittelt.

Mit Nadel und Faden gegen das Vergessen

Die Alzheimer Gesellschaft Oberland e.V. veranstaltet am 19. Dezember um 16:30 Uhr ihren ersten Stricknachmittag in der teilstationären Tagesbetreuung „Sonnhaid“ in Otterfing. Ziel der Veranstaltung ist es, Betroffene, Angehörige und sonstige Interessierte durch gemeinsame Handarbeit näher zusammenzubringen, den Austausch zwischen den Generationen zu Fördern und Körper und Geist zu aktivieren.

Neues Seminarangebot für pflegende Angehörige

Am Donnerstag den 17.08.2017 findet um 13:30 in den Räumlichkeiten der Alzheimer Gesellschaft Oberland eine Schnupperstunde zum Seminar “Der Jungbrunnen” statt. Die Heilpraktikerin und Buchautorin Christa Opitz-Böhm vermittelt während des zweistündigen kostenlosen Schnuppertermins spezielle Übungen für mehr Vitalität und Wohlbefinden im Alltag. Interessierte können sich bis zum 16.08.2017 formlos anmelden.

Vortrag über den Natürlichen Umgang mit Demenz

Am 05.07.2017 um 13:30 Uhr stellt Heilpraktikerin und Autorin Christa Opitz-Böhm ihr Buch “Dement und doch glücklich” in den Räumlichkeiten der Alzheimer Gesellschaft Oberland, Haidfeldstraße 2 in Otterfing, vor.

Frischer Wind bei der Alzheimer Gesellschaft Oberland

Die Alzheimer Gesellschaft Oberland e.V. kündigt eine personelle und inhaltliche Neuausrichtung an. Ab dem 01.07.2017 werden Nina Leopold und Angela Schattenhofer den neugewählten Vorstand bilden. Mit der Neubesetzung geht außerdem ein Umzug des Vereinssitzes von Holzkirchen nach Otterfing einher. Außerdem soll das Angebot an Beratungs- und Unterstützungsleistungen noch einmal deutlich erweitert werden.